Donnerstag, 19. Oktober 2017

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Außerhalb der üblichen Sprechzeiten

Tel. 116 117

Welche Apotheke hat Dienst?

Schnellsuche

Weitere wichtige Rufnummern

Feuerwehr 112 |
Polizei 110  |
Giftnotruf Universität Mainz (für ganz Rheinland-Pfalz) 0 61 31-19 2 40

Nachts und am Wochenende

Ärztlicher Bereitschaftsdienst und Bereitschaftsdienstzentrale


Es ist wie verhext: Schmerzen treten nachts auf, wenn keine Praxis offen hat, heftige allergische Reaktionen zeigen sich gerne nach 18 Uhr oder am Wochenende. Dafür gibt es, jeweils ab 19 (und bis 7) Uhr, Mittwochs ab 14 Uhr und von Freitags 15 bis Montags 7 Uhr die Bereitschaftsdienstzentrale.

 

Die Bereitschaftsdienstzentrale (BDZ) finden Sie in der Gemündener Straße 10 in Simmern. Sie ist zuständig für die Verbandsgemeinden Kirchberg/Gemünden, Sohren/Büchenbeuren, Simmern und Rheinböllen. Die BDZ ist ausschließlich für dringende Fälle zuständig, die nicht bis zur nächsten regulären Sprechstunde Ihres Hausarztes warten können. Sie erreichen die BDZ über die Rufnummer 116 117 (ohne Vorwahl).

 
Wenn es Nacht wird über dem Hunsrück...
Wir können Ihnen schneller helfen, wenn Sie bei Ihrem Anruf folgende Angaben machen:
  • Ihren Namen
  • von wo aus Sie anrufen
  • ob Sie für sich oder einen anderen anrufen (in diesem Fall bitte auch dessen Namen nennen)
  • welche Beschwerden Sie haben

Wohin bei welchem Notfall?

1. BDZ

Rufen Sie die 116 117 an, wenn Sie gesundheitliche Beschwerden haben, die nicht selbst behandelt werden oder bis zur nächsten Sprechstunde warten können (hohes Fieber, starke Schmerzen etc.).

2. Notarzt

Wenden Sie sich bitte unmittelbar an die nächste Klinikambulanz oder rufen Sie den Notarzt (Tel. 112) bei Knochenbrüchen, tiefen Schnittverletzungen oder großen Platzwunden, die chirurgisch versorgt werden müssen oder bei akuter Luftnot, starken Herzschmerzen oder Schlaganfällen. 

3. Was kein Notfall ist...

Es handelt sich bei den genannten Rufnummern ausschließlich um den Zugang zur Notfallversorgung. Wer morgens um vier anruft, weil er nicht schlafen kann, hat anschließend mit dem Diensthabenden zwar einen Leidensgenossen - kann aber immer noch nicht schlafen. Zweifellos ist dauernde Schlaflosigkeit ein möglicher Hinweis auf ernste gesundheitliche Probleme. Um diesen Problemen auf den Grund zu gehen, muss Ihr Hausarzt Sie aber gründlich untersuchen, das geht nur in der Sprechstunde.

Der diensthabende Arzt ist auch keine Auskunftsstelle für die diensthabende Apotheke. Die finden Sie schnell, wenn Sie den Link in dem kleinen Kasten links auf dieser Seite anklicken.

⇐ Hausärztliche Versorgung