Donnerstag, 19. Oktober 2017

Reisemedizin


Die Reisemedizin ist ein Spezialgebiet der Medizin, das sich vorwiegend mit gesundheitlichen Risiken beschäftigt, die den Reisenden in fremden Ländern drohen, in denen jeweils spezielle Gesundheitsrisiken bestehen.

Spezialwissen aus verschiedensten Fachgebieten ist notwendig, wie z.B. Innere Medizin, Tropenmedizin, Tauchmedizin, Berg- und Höhenmedizin. Die Reisemedizin nimmt in der heutigen Zeit einen hohen Stellenwert ein. Viele Millionen Deutsche reisen jährlich in subtropische und tropische Länder oder Länder mit besonderen geographischen und klimatischen Bedingungen, die z.B. einen Aufenthalt in großen Höhen oder Kältezonen mit sich bringen.

Die Vorfreude auf malerische Landschaften, traumhafte Strände und exotische Gerichte am Urlaubsort führt leicht dazu, dass gesundheitliche Risiken im Ausland unterschätzt werden. Ob Sie mit Ihrer Familie einen Pauschalurlaub am Mittelmeer buchen oder auf eigene Faust einen Trekkingurlaub in ferne Länder planen: egal wohin es geht, bereiten Sie sich gut auf Ihre Reise vor.

Wir bieten Ihnen eine qualifizierte reisemedizinische Beratung durch einen Facharzt für Allgemeinmedizin mit Fachzertifikat Reisemedizin (DFR) und jahrzehntelange eigene Reiseerfahrungen in vielen Ländern der Erde. Durch Mitgliedschaft in Fachgesellschaften erhalten wir sehr schnell aktuelle Meldungen und Informationen aus allen relevanten Reiseländern. Außerdem sind wir einem reisemedizinischen Konsiliar-Service angeschlossen und können uns so jederzeit mit Fachkollegen austauschen.

Lassen Sie sich vor Reiseantritt von uns beraten, auch wenn es „nur“ eine Reise ans Mittelmeer ist.

Vor allem aber, wenn Sie hier...

vor einer Hütte in Vietnam_Kambodscha
übernachten
an einem See in Äthiopien
essen
Tauchen im Roten Meer
hinunter
Berg Cotopaxi
hinauf
durch die Wüste
hindurch

möchten, sollten Sie sich reisemedizinisch beraten lassen. Manches vor Ort erhältliche "Hausmittelchen" bewahrt Sie nämlich trotz vollmundiger Versprechen nicht vor exotischen Krankheiten...

Umfassende Reiseberatung

Wir beraten Sie

  • über empfohlene oder vorgeschriebene Impfungen,
  • über besondere Risiken bei Kreuzfahrten, Trekkingtouren, Tauchurlauben und Höhenaufenthalten,
  • bei allen Reisen, wenn Sie Vorerkrankungen haben,
  • über Insektenschutz und Malaria,
  • Gefahren durch Tiere,
  • die sogenannte „Reisethrombose“,
  • Reisedurchfall
    und vieles mehr.

Wir sind auch staatlich anerkannte Gelbfieberimpfstelle.

 
Rechtzeitig Termin vereinbaren!

Vereinbaren Sie bitte rechtzeitig einen Termin, möglichst 4-8 Wochen vor Reiseantritt. Aber auch bei Last-Minute-Reisen kann für bestimmte Krankheiten noch kurzfristig ein Impfschutz aufgebaut werden bzw. eine Auffrischung sinnvoll sein.

 
Das sollten Sie zum Termin mitbringen

Bitte füllen Sie den „Reisemedizinischen Dokumentationsbogen“ aus und bringen diesen mit Ihrem Impfpass (egal wie alt) in unsere Praxis. Bei Rundreisen bitte möglichst auch einen Ablauf der Reiseroute beifügen. Unser Praxisteam wird Ihnen dann weiter helfen.

Den „Reisemedizinischen Dokumentationsbogen“ erhalten Sie auch in unserer Praxis, wenn Sie keine Möglichkeit zum Ausdrucken haben.

Reisemedizinische Leistungen sind privatärztlicher Natur und werden im Rahmen der GOÄGOÄ
Gebührenordnung für Ärzte
abgerechnet.